Prozessmanagement

Prozessmanagement
Marginale Spalte
Global Player

Global Player bevorzugt

Als eng vernetzte und global agierende Bereiche bieten Ihnen Einkauf und Logistik bei Bosch spannende Herausforderungen.

Inhalt

Ein gutes Prozessmanagement bietet Transparenz und Klarheit bei der Gestaltung, der Steuerung und der kontinuierlichen Verbesserung der Geschäftsprozesse. Prozessexzellenz wird in der Robert Bosch Logistik entlang der gesamten Lieferkette großgeschrieben. Prozessmanagement im Bereich Logistik wird im Wesentlichen in den Bereichen Planung, Beschaffung, Produktion, Distribution, Lager und Transporte wahrgenommen.

Die Planungslogistik stellt eine integrierte prozessübergreifende Planung vom Kunden zum Lieferanten sicher.

Die Beschaffungslogistik sorgt für einen reibungslosen Ablauf der Beschaffung von unseren Lieferanten bis zu unseren Werken.

Die Gestaltung der Materialströme innerhalb der Werke und die punktgenaue Versorgung der Fertigung ist Aufgabe der Produktionslogistik.

Die Distributionslogistik ist das Fenster zum Kunden hinsichtlich Pünktlichkeit, Qualität und Kosten. Die Pünktlichkeit ist beispielsweise bei der direkten, hochfrequenten Anlieferung ans Montageband beim Automobilhersteller sichtbar.

Lager stellen eine durchgehende Materialverfügbarkeit und Lieferfähigkeit mit einem schnellen, zuverlässigen und kostengünstigen Umschlag sicher.

Das Transportmanagement schließlich sichert einen reibungslosen Transport. Unser Ziel ist dabei Kosten und Umweltbelastung so niedrig wie möglich zu halten.

Die durch das Prozessmanagement entwickelten Methoden und Prozessen finden in anderen Arbeitsfeldern des Bereiches Einkauf und Logistik aktive Anwendungen.